Martin Trachsel

fokussiert und engagiert

Politisches Engagent im Stadtrat Bern 2004 - 2013.

Es ist einfach, mit offenen Augen durch die Welt zu marschieren. Es braucht Mut und Courage hinzuschauen und richtig zu handeln.

Als Querdenker, einen mit pragmatischen Ansätzen, bin ich bereit für Höhenflüge und dennoch mit Bodenhaftung.

Ökologie und Ökonomie gehören auf die Agenda und in's tägliche Leben wie Werte und Vertrauen.


 

Als Schweizer und Berner engagiere ich mich für Nachhaltigkeit eine sinnvolle Verwaltung und ein lebenswertes Bern.


Im September 2004 startete ich als Stadtrat in Bern. Gemeinsam mit Mattias Stürmer bildet die EVP mit der Grünen Freien Liste die Fraktion GFL/EVP mit meiner Funktion als Fraktions Vize Präsident.

Mein Engagement im Stadtrat ist der Sachpolitik gewidmet. Meine Befriedigung ist, dass sich durch mein Mitwirken immer wieder etwas bewegen lässt. Der lange politische Prozess brachte Früchte, z.B. indem in der Stadt Bern Betreuungsgutscheine in der familienergänzenden Kiinderbetreuung eingeführt werden, das Alters- und Pflegeheim Kühlewil in eine neue Rechtsform wechselt und but not least die Diskussion über einen Primatwechsels von Leistungsprimat zum Beitragsprimat angerissen wurde.
 

Informationen zur EVP Stadt Bern entnehmen Sie der Webseite EVP Stadt Bern


 

Meine Smartvote Auswertung für die Stadtratswahlen vom 25. November 2012 finden Sie unter Smartvote


 

Vorstösse

Interfraktionelle Motion: Ausbau Projekt "Offene Turnhallen" in Bern

Interfraktionelle Motion: Gaskessel Bern - auch 2014 und darüber hinaus eine wichtige Berner Institution für die                 Jugend und Kulturarbeit

Motion Planung Gaswerkareal ausweiten - wiederherstellung Aare Seitenarm Marzillibad

Kleine Anfrage zur Reorganisation DOK/TOJ/VBG

Interpellation Marzilli Gaswerkareal

Parl. Initiative Preisgünstiges Wohnen

Interpellation Das Herz der Fachhochschule brennt in Bern

Postulat Freie Ausübung politischer Rechte im öff. Raum

Interpellation Unvollständige Kita Bestandesaufnahme/Planung

Postulat Freier Zugang aller Kindertagesstätten zu Kitaplattform

Postulat Klimaschutz ist auch Denkmalschutz

Postulat Alters-Pflegeheim Kühlewil zugehörigkeit prüfen

Postulat Leistungsprimat zum Beitragsprimat

Postulat Police Bern-Verwendung der Synergiegewinne

Postulat Sicherung der Villa YoYo im Untermatt

Interpellation Verkommt Pinto zum Papiertiger

Postulat Begegnungszone Bundesplatz


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Als EVP Politiker richte ich mich nach dem E wie:

E wie Erziehung

E wie Entwicklung

E wie Entflechtung

E wie Energie

E wie Ehrlichkeit

E wie Elektronik

E wie ein EVP Wahlprogramm 2012